Klimaschutz ist Teamarbeit

Klimaschutz in Städten und Gemeinden wird stetig bedeutsamer. Der European Energy Award steht europaweit für ausgezeichneten Klimaschutz – und einen für jede Kommune maßgeschneiderten Weg dorthin. Über die regelmäßig stattfindenden Erfahrungsaustausche können die unterschiedlichen Wege und Möglichkeiten – aber auch Hürden- gemeinsam mit anderen Kommunen erörtert werden.

Bereits seit dem Jahr 2014 ist die Gemeinde mit „European Energy Award - eea" zertifiziert, mit dem der bewusste Umgang mit Energie stärker ins Blickfeld geholt und gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zu Klima- und Umweltschutz sowie zur Energieeinsparung geleistet wird. Das Energieteam der Gemeinde bearbeitet seitdem stetig neue energie- und umweltrelevante Arbeitsgebiete, um Verbesserungspotenziale und Einsparmöglichkeiten zu bestimmen und diese gemeinsam umzusetzen. So wurde bspw. veranlasst, dass die Straßenbeleuchtung auf LED umgestellt wurde, Photovoltaik auf einigen kommunalen Dächern installiert oder zwei Elektrofahrräder für die Verwaltungsmitarbeiter angeschafft wurden.

Hier können Sie sich weiter über den eea informieren. Link (http://www.european-energy-award.de/)

Hier können Sie den Umsetzungsbericht zum eea in Zschorlau downloaden.
Umsetzungsbericht
Energiepolitisches Arbeitsprogramm (ab September 2021)

European Energy Award®

Zum European Energy Award® (eea)

Der European Energy Award® (eea, www.european-energy-award.de) ist das Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, mit dem die Energie- und Klimaschutzaktivitäten der Gemeinde erfasst, bewertet, geplant, gesteuert und regelmäßig überprüft werden, um Potenziale der nachhaltigen Energiepolitik und des Klimaschutzes identifizieren und strukturiert erschließend zu können. Der eea umfasst die zyklischen Verfahrensschritte: Analysieren - Planen - Durchführen - Prüfen – Anpassen und orientiert sich damit am Prinzip einer kontinuierlichen Verbesserung. Im Regelzyklus findet eine jährliche interne oder externe Auditierung statt, um die erreichten Qualitätsstandards anhand europäischer Standards zu prüfen und gegebenenfalls zu zertifizieren. Erfolge der kommunalen Energiearbeit werden nicht nur dokumentiert, sondern bei Erreichung bestimmter Anforderungsstufen auch ausgezeichnet. Es wird ein Energieteam in der Kommune gegründet, welches bei der Umsetzung durch einen eea-Berater unterstützt wird.

Weiterlesen ...

Gemeinde Zschorlau erhält European Engery Award

Am 10. November 2014 wurde im Deutschen Hygienemuseum in Dresden an acht sächsische Städte und Gemeinden der European Energy Award (eea) verliehen. Frank Kupfer, der zu diesem Datum seinen letzten Arbeitstag als Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft absolvierte, gratulierte den Vertretern der Kommunen. Sechs Orte erhielten zum wiederholten Male diese Auszeichnung, Zschorlau und Frankenberg hingegen wurden neu in den sächsischen eea-Club aufgenommen.


Foto: Sebastian Bratge