GEMEINDEVERWALTUNG ZSCHORLAU

August-Bebel-Str. 78
08321 Zschorlau

Öffnungszeiten

Mo.: 9.00-12.00 Uhr, 13.00-16.00 Uhr
Di.: 9.00-12.00 Uhr, 13.00-16.00 Uhr
Mi.: geschlossen
Do.: 9.00-12.00 Uhr, 13.00-18.00 Uhr
Fr.: 9.00-12.00 Uhr

... zu den Ansprechpartnern der Fachbereiche

Straßensperrungen

Straßensperrungen im Gemeindegebiet

Umleitungen für die nachfolgenden Vollsperrungen sind entsprechend ausgeschildert.

Zschorlau:

10.03. - 30.11.2020
Zum Sportplatz (Grundhafter Straßenausbau)

 

OT Albernau:

23.11. - 27.11.2020
Kirchstraße 7 (Herstellung Elektroanschluss)

 

OT Burkhardtsgrün

Ein herzliches Willkommen ...

auf der Homepage der Gemeinde Zschorlau. Es ist mir eine ganz besondere Freude, Sie als virtuellen Besucher auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.
„Wer im Internet nicht zu finden ist, erweckt den Verdacht, er habe gar nicht existiert.“ (Ernst Probst / Publizist). Gestatten Sie mir, „er“ durch „sie“ zu ersetzen. Und ich meine damit unsere lebens- und liebenswerte über 800 Jahre alte Gemeinde Zschorlau mit den Ortsteilen Albernau und Burkhardtsgrün. [ Weiterlesen ... ]

AKTUELLES AUS DEM ORTSGESCHEHEN

Aktuelle Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf den folgenden Seiten:

Die Informationsseite des Freistaates Sachsen finden Sie hier: www.coronavirus.sachsen.de

Der Link zum Robert-Koch-Institut: www.rki.de

Informationen des Landratsamtes: www.erzgebirgskreis.de

Zusammenstellung der Infoquellen der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH www.wfe-erzgebirge.de

Informationen des Landestourismusverbandes Sachsen: https://www.ltv-sachsen.de

Ergebnisse der Fragebogenaktion im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts der Gemeinde Zschorlau (INSEK Zschorlau)

Im Juli/August 2020 fand eine Bürgerumfrage im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) der Gemeinde Zschorlau statt.
Die Ergebnisse…
An der Befragung haben insgesamt 121 Personen aus der Gemeinde Zschorlau (81 aus Zschorlau, 29 aus Albernau und 5 aus Burkhardtsgrün) teilgenommen. Die Umfrage ist aufgrund der eingegangenen Ergebnisse als nicht repräsentativ einzustufen und bildet nur ein Meinungsbild. Zusammenfassend zeigen die Ergebnisse der Bürgerumfrage, dass die Qualität der Gemeinde Zschorlau hinsichtlich der Kriterien Altenpflege/-betreuung, Schulen/Kinderbetreuung,

Sportmöglichkeiten und Vereinswesen sowie Ortsbild allgemein als sehr gut bis gut eingeschätzt wird. Die Qualität hinsichtlich der Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, ÖPNV (Bus) und Kultur-/ Freizeitangebote wird seitens der Bewohner als eher nur befriedigend bis schlecht eingestuft.
Entsprechend gestalten sich die Ergebnisse zur Frage nach dem Handlungsbedarf. Erhöhter Bedarf wird in den Verkehrsverhältnissen für Fußgänger und Radfahrer, der Schaffung von Kultur- und Freizeitangeboten sowie der Sanierung von Straßen/Wegen und der Stärkung der Bürgerbeteiligung gesehen. Mit eher geringem Handlungsbedarf wurden die Sanierung von Bausubstanz, die Entwicklung gewerblicher Flächen und der Ausbau von Elektroladesäulen bewertet. Eine Auswertung des Handlungsbedarfs erfolgte außerdem auf Ebene der Ortsteile, die ein ähnliches Ergebnis liefern. Auf die Frage, welche Wünsche die Bürger/-innen für die Entwicklung der Gemeinde Zschorlau bis zum Jahr 2035 haben, wurde der Ausbau von Radwegen, mehr Stadtmöblierung/Grün (Sitzbänke, Blumen/Bäume, Toilette etc.) oder der Erhalt/Ausbau der Gastronomie am häufigsten benannt. Großes Interesse besteht auch am Ausbau von Gehwegen (sowohl innerorts als auch außerorts zur Verbindung der einzelnen Ortsteile) sowie der Aufwertung des Wanderwegenetzes. Als konkretes Beispiel wurde wiederholt der Ausbau des „Arbeiterweges“ von Zschorlau nach Albernau genannt. Wir bedanken uns herzlich für die rege Teilnahme an der Befragung und damit an der Mitwirkung am Gemeindeentwicklungsprozess. Eine kurze Zusammenfassung wesentlicher Ergebnisse zur Bürgerumfrage können Sie hier Link: Ergebnisse der Fragebogenaktion INSEK Zschorlau einsehen.