Kommunales Energiemanagement in Zschorlau

Senkung der Betriebskosten und Entlastung der Umwelt als Zielstellung

Um die Einführung eines Kommunalen Energiemanagements für die städtischen Liegenschaften zielgerichtet voranzutreiben, schließt sich die Gemeinde Zschorlau seit Juni 2017 gemeinsam mit acht weiteren Kommunen dem Projekt „Energieeffizienz-Netzwerk sächsischer Kommunen“ an.

Im Energieeffizienz-Netzwerk arbeiten mittlerweile insgesamt 45 sächsische Kommunen zusammen, um Energiemanagement in den eigenen Liegenschaften aufzubauen und durch einen aktiven Erfahrungsaustausch zu verstetigen.

Energiemanagement ist die Optimierung von Gebäuden hinsichtlich des Energie- und Wasserverbrauches mit dem Fokus auf nichtinvestiven Maßnahmen. Der Schlüssel für den Erfolg liegt in der Koordination und Zusammenführung einer Vielzahl von Aufgaben. Monatliche Energieverbrauchskontrolle, Optimierung von Regeleinrichtungen technischer Anlagen, Schulung von Hausmeistern und die Sensibilisierung der Nutzer für den sparsamen Umgang mit Energie und Wasser sind die Grundlagen für ein erfolgreiches Energiemanagement.

Dazu werden Mitarbeiter der teilnehmenden Kommunen motiviert, qualifiziert und befähigt, selbstständig und systematisch bestehende Effizienz- und Einsparpotentiale beim Verbrauch von Heizenergie, Strom und Wasser in den kommunalen Liegenschaften - mittels nicht- und geringinvestiven Maßnahmen - zu ermitteln und zu realisieren.

Erfahrungen aus anderen Kommunen haben bereits gezeigt, dass diese Aktivitäten zu einer Einsparung von 10 - 30 % des Energie- und Wasserverbrauchs führen können, die sich vor allem auch umweltentlastend und Kosten reduzierend auswirkt.

Grund genug für die Gemeinde Zschorlau, sich an diesem Projekt zu beteiligen, um die selbstgesetzten Reduktionsziele aus dem eigenen Energie- und Klimaschutzkonzept zu erreichen und damit auch den städtischen Finanzhaushalt dauerhaft zu entlasten.
Träger des fünfjährigen Projektes ist die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH.

Für die Umsetzung hat die Gemeindeverwaltung ein kommunales Energieteam ernannt, welches neben dem Bürgermeister aus den Mitarbeitern Holger Meier-Knietzsch und Mike Schwarz besteht. Unterstützt wird das Energieteam durch einen externen Energiecoach. Über den Umsetzungsstand und die Ergebnisse wird informiert.