Neue Tragkraftspritzpumpe an die FFW Albernau übergeben

Rund 14.000 Euro hat die Gemeinde in die Anschaffung einer neuen Tragkraftspritzpumpe „Ultra Power 4“ für die Albernauer Wehr investiert. „Wir können von den Kameraden nicht nur fordern, wir müssen sie auch fördern“ betonte Bürgermeister Wolfgang Leonhardt während der Übergabe am 4. Januar.

Die neue Pumpe ist mit einer Leistung von 1.500 Litern pro Minute fast doppelt so leistungsstark wie das Vorgängermodell. Die alte Pumpe hat nach 35 Jahren Dienst ausgedient.
Außerdem wurden an die Kameraden aus Albernau und Burkhardtsgrün 17 neue Helme übergeben, weitere werden noch folgen.
Im Bestand der Albernauer FFW befindet sich zudem seit Anfang Januar eine rund 1.000 Euro teure Absturzsicherung. Die dient als Ersatz für ausgesonderte Seile, Karabinerhaken und Gurte. Diese Investition dient einigen Kameraden aus der Wehr, die sich mit anderen Kameraden aus der Umgebung aktiv an der Höhenrettung beteiligen.