Straßenbaumaßnahme Zum Sportplatz

Im Frühjahr 2020 wurde mit dem ehrgeizigen Ziel gestartet die Straßenbaumaßnahme bis November diesen Jahres abzuschließen. Nach den ersten Metern Kanalbau wurden wir von der Realität eingeholt. Entgegen den Angaben aus dem Baugrundgutachten stießen wir schon nach kurzer Zeit auf Fels im Untergrund. Dieser begleitete uns bis zum letzten Kanalmeter. Aktuell ist die Straßenbaumaßnahme bis zur Hausnummer 20 oberflächenseitig fertig gestellt. In diesem Bereich gibt es noch Restarbeiten, welche aber erst in 2021 zu Ende geführt werden. Ab der Hausnummer 20 bis zum Ende der Umfahrung wurde bereits der Schmutzwasserkanal verlegt. Hier wird im Frühjahr 2021 wieder angesetzt, um den Straßenausbau, die Verlegung der Glasfaserleerrohre und die Erneuerung der Straßenbeleuchtung im verbleibenden Abschnitt in Angriff zu nehmen. Der aktuelle Zeitplan sieht einen Abschluss der Arbeiten bis Juni 2021 vor. Während der Wintermonate wird eine durchgängige Befahrbarkeit der Straße angestrebt.

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).