Bebauungsplan nach § 13a BauGB "Gewerbegebiet an der Hauptstraße" in Zschorlau / OT Burkhardtsgrün

Öffentliche Bekanntmachung
Bekanntmachung der Erteilung der Genehmigung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet an der Hauptstraße“ in Burkhardtsgrün (Fassung vom März 2020)

Der am 23.03.2020 vom Gemeinderat der Gemeinde Zschorlau als Satzung beschlossene Bebauungsplan „Gewerbegebiet an der Hauptstraße“ in Burkhardtsgrün, bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Textteil (Teil B) in der Fassung vom März 2020 wurde gemäß § 10 Abs. 2 BauGB mit der Verfügung des Landratsamtes des Erzgebirgskreises vom 27.08.2020  AZ.: 02018-2020-60 genehmigt.

Weiterlesen ...

Glasfaser-Ausbau: Mehr Tempo für Albernau

Die Telekom baut ihr Netz in der Gemeinde Zschorlau im Ortsteil Albernau aus. Rund 550 Haushalte bekommen ab dem ersten Quartal 2021 schnelles Internet. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.

Weiterlesen ...

Informationen zum Waldbrandschutz

Im Anhang finden Sie die aktualisierte Fassung der Informationen zum Waldbrandschutz.
Besonders hinweisen wird auf die Änderungen zu Pkt. 3 „Verbrennen von Schlagreisig“ und die in diesem Zusammenhang erlassene Allgemeinverfügung der Landesdirektion Sachsen, die Sie unter folgendem Link einsehen können: Bekanntmachung der Landesdirektion Sachsen

Haushaltsbefragung -Mikrozensus und Arbeitskräftestichprobe der EU 2020

Jährlich werden im Freistaat Sachsen -wie im gesamten Bundesgebiet -der Mikrozensus und die EU-Arbeitskräftestichprobe durchgeführt. Der Mikrozensus ("kleine Volkszählung") ist eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung mit Auskunftspflicht, bei der ein Prozent der sächsischen Haushalte (rund 20 000 Haushalte) zu Themen wie Haushaltsstruktur, Erwerbstätigkeit, Arbeitsuche, Besuch von Schule oder Hochschule, Quellen des Lebensunterhalts, usw. befragt werden.

Weiterlesen ...

Grundstein zur Interkommunalen Zusammenarbeit im Westerzgebirge gelegt

Seit eineinhalb Jahren arbeiten die Gemeinde Bockau, die Gemeinde Breitenbrunn, die Stadt Eibenstock, die Stadt Johanngeorgenstadt, die Gemeinde Schönheide, die Gemeinde Stüt-zengrün und die Gemeinde Zschorlau an der Erstellung eines Konzeptes zur Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) im Westerzgebirge. Am 28.01.2020 wurden die erarbeiteten Er-gebnisse den Vertretern der Stadt-, Gemeinde- und Ortschaftsräten in Eibenstock präsentiert. Auch leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Verwaltungen nahmen an der Präsen-tation teil.

Die Bürgermeister und der Amtsverweser der beteiligten Kommunen standen bereits seit 2015 in regelmäßigem Kontakt und tauschten sich über Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus. Zwischen einzelnen Partnern bestehen zudem seit längerem interkommunale Verflechtungen. So betreiben die Gemeinden Stützengrün und Zschorlau mit dem Zweckverband Kommunale Dienste (ZKD) schon seit 2009 einen gemeinsamen Servicebetrieb für die entsprechenden hoheitlichen Aufgaben der Kommunen.

Weiterlesen ...

Polizeiverordnung der Landesdirektion Sachsen zur Verhütung von Gefahren durch unbemannte Fluglaternen

(Fluglaternenverordnung vom 15. Oktober)

Aufgrund von § 9 Absatz 1 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und § 17 Absatz 1 des Polizeigesetzes des Freistaates Sachsen in der Fassung der Bekanntmachung vom 13. August 1999 (SächsGVBI. S. 466), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 17. Dezember 2013 (SächsGVBI. S. 890) geändert worden ist, erlässt die Landesdirektion Sachsen als Landes Polizeibehörde nach § 64 Absatz 1 Nummer 2 in Verbindung mit § 82 des Polizei Gesetzes des Freistaates Sachsen folgende Polizeiverordnung:

Weiterlesen ...

Erstbeschaffung von Ausrüstungsgegenständen der Wasserwehr der Gemeinde Zschorlau

Zschorlau, 07.01.2020

Die jüngste Investition erfolgte für die FFW Zschorlau, die die Aufgaben der Wasserwehr erfüllt. Für ca. 12.310 Euro wurden Regenanzüge, ein LED-Beleuchtungssatz, Tauchpumpen, Taschenlampen und andere Gegenstände angeschafft.

Außerdem erhielten die Kameraden Sandsackbefüllgeräte, Wathosen, Gummistiefel und Schaufeln.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Tierbestandsmeldung 2020

Bekanntmachung der Sächsischen Tierseuchenkasse (TSK)
- Anstalt des öffentlichen Rechts -

Sehr geehrte Tierhalter,
bitte beachten Sie, dass Sie als Tierhalter von Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Geflügel, Süßwasserfischen und Bienen zur Meldung und Beitragszahlung bei der Sächsischen Tierseuchenkasse gesetzlich verpflichtet sind.

Die Meldung und Beitragszahlung für Ihren Tierbestand ist Voraussetzung für:
- eine Entschädigung im Tierseuchenfall,
- für die Beteiligung der Tierseuchenkasse an den Kosten für die Tierkörperbeseitigung
- für die Gewährung von Beihilfen durch die Tierseuchenkasse.

Der Tierseuchenkasse bereits bekannte Tierhalter erhalten Ende Dezember 2019 einen Meldebogen per Post.

Weiterlesen ...

Achtung: Betrieb mit unbemannten Fluggeräten!

Aus gegebenen Anlass weisen wir eindringlich auf die gesetzlichen Regelungen für die Nutzung von Drohnen hin!

Allgemeines
Auch wenn sie frei verkäuflich sind und der Händler oftmals behauptet, dass Sie erlaubnisfrei fliegen dürfen - der Betrieb von unbemannten Fluggeräten, wie: Flugmodelle und Drohnen im Luftraum ist ohne behördliche Erlaubnis nur in engen Grenzen erlaubt.

Weiterlesen ...

Haushaltsbefragung - Mikrozensus und Arbeitskräftestichprobe der EU 2019

Jährlich werden im Freistaat Sachsen - wie im gesamten Bundesgebiet - der Mikrozensus und die EU-Arbeitskräftestichprobe durchgeführt. Der Mikrozensus („kleine Volkszählung“) ist eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung mit Auskunftspflicht, bei der ein Prozent der sächsischen Haushalte (rund 20 000 Haushalte) zu Themen wie Haushaltsstruktur, Erwerbstätigkeit, Arbeitsuche, Besuch von Schule oder Hochschule, Quellen des

Weiterlesen ...

Neugestaltung der Internetseite der Gemeinde Zschorlau

Die Gemeinde Zschorlau erhielt den Fördermittelbescheid für die Neugestaltung ihrer Internetseite. Die zukünftige Seite wird mobil und barrierefrei sowie im responsiven Design gestaltet. Somit kann diese auch auf mobilen Endgeräten optimiert angezeigt werden.
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 21.11.2016 über die Vergabe beraten und den Auftrag vergeben. Die Maßnahme soll bis Ende März 2017 beendet sein.
Das Vorhaben wird zu 60 % durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), gemäß der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie gefördert.

Bekanntmachung zur Übermittlungssperre

Gemäß des Bundesmeldegesetzes (BMG), des Sächsischen Ausführungsgesetzes zum Bundesmeldegesetz (SächsAGBMG) und der Sächsischen Meldeverordnung (SächsMeldVO) haben Personen gegen über der Meldebehörde ein Widerspruchsrecht zur Veröffentlichung oder Übermittlung ihrer Personendaten. Ein Widerspruch ist jederzeit im Einwohnermeldeamt möglich und gilt bis auf Widerruf. Die Eintragung der Übermittlungssperre ist gebührenfrei.

Weiterlesen ...