Aufruf zur Einreichung von Vorhaben zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie Westerzgebirge

Der Verein Zukunft Westerzgebirge e.V. ruft im Rahmen des Regionalbudgets Westerzgebirge 2021 zur Einreichung von Vorhaben auf. Es steht ein Budget für Kleinprojekte in Höhe von 200.000 EUR zur Verfügung.

Vom 29.03. bis 12.05.2021, 10.00 Uhr können Anträge auf Förderung von investiven und nicht investiven Kleinprojekten in digitaler oder schriftlicher Form eingereicht werden. Kleinprojekte sind Projekte, deren förderfähige Gesamtausgaben 20.000 EUR nicht überschreiten. Antragsberechtigt sind gemeinnützige Vereine und Stiftungen sowie Gebietskörperschaften, wenn deren Kleinprojekte den satzungsmäßigen Zwecken des Vereins Zukunft Westerzgebirge e.V. dienen. Der Fördersatz beträgt 80%, der minimale Zuschuss 1.000 EUR, der maximale Zuschuss 16.000 EUR. Die Auswahl der Kleinprojekte für eine Förderung erfolgt am 02.06.2021.
Der Umsetzungszeitraum beginnt am 09.06.2021 und endet spätestens am 03.11.2021 mit der Abrechnung.

Den vollständigen Text des Aufrufes sowie die einzureichenden Antragsunterlagen finden Sie auf unserer Homepage unter
https://zukunft-westerzgebirge.eu/mitmachen/aufrufe-regionalbudget.html. Ein Anspruch auf Gewährung einer Zuwendung aus dem Regionalbudget besteht nicht.

Die LEADER-Region Westerzgebirge stellt nach 2019 und 2020 bereits zum dritten Mal ein Regionalbudget für die Förderung von Kleinprojekten zur Verfügung. Bisher konnten 55 Kleinprojekte mit einem Investitionsvolumen von ca. 500.000 EUR unterstützt werden.
Es wurden bspw. Trachten, Vereinsfahnen oder Musikinstrumente angeschafft, Ausstellungen gestaltet oder Multimediatechnik erworben. Beratende Stelle für Auskünfte:
Zukunft Westerzgebirge e.V.
Regionalmanagement der LEADER-Region Westerzgebirge
Rosa-Luxemburg-Str. 19
08280 Aue-Bad Schlema
Telefon: 03771 – 71960-40 und -41
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!